Ein Traum in weiß – das romantische Ischgl

Während hier das Wetter noch nicht wirklich für Weihnachtsstimmung sorgt, ist das im wunderschönen Ischgl schon ganz anders. Umgeben von den Alpen zieht es nicht nur mich, sondern auch unzählige andere Wintersportler ins Paznauntal. Während der Schnee auf der Silvretta-Gebirgsgruppe zum Skifahren und Snowboarden am Tage einlädt, sind es am Abend die Apres-Ski-Partys in den Hütten. Das relativ kleine Ischgl liegt zwar in Österreich, ist aber international für seine Atmosphäre und die Idylle des Tales bekannt.

Gemütlich und kostengünstig

Auch meine Winterreise nach Ischgl ist gerade in Planung – gemeinsam mit zwei Freunden werden wir das 1.377 Meter hohe Ischgl für zwei Wochen lang besuchen. Über Weihnachten hinweg soll es besonders gemütlich sein in der Pension, in welcher wir kostengünstig unterkommen. Trotzdem, dass zu diesem Zeitpunkt Hochsaison ist, sind die Preise moderat. Tagtäglich kommt neuer Schnee hinzu, und am Nachmittag kann man dennoch meistens die pralle Sonne auf der Piste genießen.

Wir haben uns für die zwei Wochen nicht nur die sportlichen Aktivitäten vorgenommen, sondern wollen diese Winterreise mit Genuss, Komfort und vor allem auch mit Wellness kombinieren. Selbst dafür eignet sich Ischgl ideal, da man vor Ort sämtliche Freizeitmöglichkeiten in Anspruch nehmen kann. In der Nähe unserer Pension gibt es zwei große Spa-Optionen, die international bekannt sind für ihre Anwendungen. Eine Winterreise nach Ischgl lohnt sich sowohl für Familien, als auch für einzelne Personen, da man sich hier nicht an dem Angebot vor Ort orientieren muss, sondern vollkommen autonom nach individuellem Geschmack buchen kann. Es gibt kaum etwas, das man im Urlaub machen oder besuchen möchte das es in Ischgl nicht gibt. Ratsam ist es jedoch – war wir schon fast zu spät erfahren hätten, dass man bei der eigenen Reise mit dem Auto an die Schneeketten denken sollte. Winterreifen sind für das Gebirge zwar selbstverständlich, aber gerade wegen der vielen Zentimeter Neuschnee sollte man für eine zügige und sichere An- und Abreise mit dem Auto alles mitnehmen. Wer nicht unbedingt Lust auf eine kleine gemütliche Pension hat, der kann über den geplanten Zeitraum hinweg auch in einem exklusiven Hotel nächtigen, welche ebenfalls en masse zur Verfügung stehen.

Da die Bedingungen in Ischgl jedes Jahr gleich sind, lohnt es sich die Frühbucher-Rabatte diverser Touristikveranstalter wahrzunehmen, oder aber auch die Last Minute Angebote kurz vor Jahresende. Das gesparte Geld lässt sich in Ischgl in die private Freizeitgestaltung investieren – auch unsere Urlaubskasse ist somit vor Weihnachten noch ein wenig voller.


Ähnliche Beiträge:

  1. Unser Urlaub für das Ende des Jahres
  2. Die Qualität von Hotels in der Türkei
  3. Notre Dame – Kirche mit Geschichte
  4. Opodo Gutschein
  5. Gelungener Mix aus Skiurlaub und Städtetrip
  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Leave a Reply